Predigt von Martin Wolter über Eph 5,1-8